#Gestaltungswettbewerb

Gestaltungswettbewerb 2020 - Die Preisträger im Überblick
Gewinnerin des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
2. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
3. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
4. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
5. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
6. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
7. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
8. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
9. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
10. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
29. Gestaltungswettbewerb: Ausschreibung
Aufrufe
vor 1 Jahr

Gewinnerin des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes

Der 1. Platz geht an Jana Hamperl nach Eging am See.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 14 15 16 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 14 15 16 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 14 15 16 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 14 15 16 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 14 15 16 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 14 15 16 Autor des Monats August Lesungen forderte Polizei aufeinander los. In dem Buch geht um die sogenannten „Verdunkelten“, die morgens das Haus verlassen und verschwinden, sie lösen sich quasi in Luft auf, so wie sich eine ganze Epoche auflöst: öffentliche Gebäude und Plätze sind von Attentätern verwüstet. Seit den Anschlägen von 2015 befindet sich Frankreich in einem Zustand ständigen Aufstands. Der Geheimdienst versucht diesem Phänomen auf die Spur zu kommen. Miss Marple: „Seit 2003 habe ich die Eintrittspreise konstant gehalten, ab 2018 muss ich jedoch die Eintrittspreise erhöhen, um auch in Zukunft Lesungen anbieten zu können, denn die Gagen sind nicht alleine durch die Buchverkäufe zu finanzieren. Ich hoffe, Sie verstehen meine Entscheidung und so bin ich in der Lage auch weiterhin interessante Lesungen in der Buchhandlung anzubieten.“ Eintrittspreise ab Januar: 8,00€ Vorverkauf 10,00€ Abendkasse 18. Oktober 2018 19.30 Uhr Miss Marple freut sich auf den preisgekrönten Schriftsteller Frankreichs Jérôme Leroy: Er stellt sein Buch „Die Verdunkelten“ vor. Inklusive deutscher Übersetzung. 08. November 2018 19.30 Uhr Judith Arendt liest im Rahmen des Berliner Krimimarathons aus „Tote im Tivoli“. Miss Miss Mar ple Die Krimibuchhandlung Jerome Leroy Im vergangenen Jahr sorgte Leroy mit seinem großartigem Buch „Der Block“ für Furore, überschäumende Rezensionen, diverse Preise. In dem Buch erzählt er praktisch die Geschichte des Front National und ihrer Schlägertrupps, er entwarf ein düsteres Zukunftsszenario, in den Vorstädten Frankreichs herrscht Bürgerkrieg, Nacht für Nacht gehen Franzosen mit arabischem Hintergrund und die völlig über- Leroy ist für mich ein Autor des klassischen französischen Politkrimis, dem sogenannten „neopolar“, den wir zum Beispiel von Manchette kennen. Auch sein neues Buch, welches er uns am 18.10.18 vorstellen wird, ist nicht minder politisch und brisant. Er wird sicherlich viel an dem Abend zu erzählen haben, uns von Frankreich einen Einblick zu geben. Selbstverständlich wird die Lesung zweisprachig sein. Lassen Sie sich dieses außergewöhnliche Ereignis nicht entgehen!! 20. August 2018 18.00 Uhr Im Rahmen der zibb-Reihe „Die Vorleser“ des rbb stellt Miss Marpel ihre aktuellen Krimis vor. 11. Oktober 2018 19.30 Uhr Buchpremiere Wittekind/Wittekamp präsentiert den „Mord im Balkanexpress“. 15. November 2018 19.30 Uhr Ebenfalls im Rahmen des Berliner Krimimarathons stell Till Raether seinen neuen Kriminalroman vor. 30. November 2018 19.30 Uhr Buchpremiere Oliver Ménard präsentiert „Der Kratzer“. Weimarer Straße 17 Mo-Fr 10.00-19.00 Sa 10.00-15.00 Telefon: 364 12 724 www.krimi-marple.de