#Gestaltungswettbewerb

Gestaltungswettbewerb 2020 - Die Preisträger im Überblick
Gewinnerin des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
2. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
3. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
4. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
5. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
6. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
7. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
8. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
9. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
10. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
29. Gestaltungswettbewerb: Ausschreibung
Aufrufe
vor 1 Jahr

9. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes

  • Text
  • Leroy
  • Buch
  • Bosch
  • Polizei
  • Berliner
  • Lesungen
  • Eintrittspreise
  • Marple
  • August
  • Vance
Der 9. Platz geht an Celine Eichler nach Barsinghausen

9. Platz des 28.

Miss marple die Krimibuchhaltung August 2018 Weimarer Straße 17 10625 Berlin Tel.: 030 36 41 27 24 E-Mail: mail@krimi-marple.de www.krimi-marple.de Mo. - Fr.: Sa.: 10.00 - 19.00 Uhr 10.00 - 15.00 Uhr „Die Verlorene“ - Michael Connelly „Harry Bosch, mittlerweile als Privatermittler tätig, soll den Erben des Milliardärs Whitney Vance finden: Der alte Mann hatte als Student ein Verhältnis mit einer Mexikanerin, die er auf Druck seines Vaters verließ, als die junge Frau schwanger wurde. Ein Leben lang hat Vance sich dafür geschämt, nun will er Wieder gutmachung leisten. Es versteht sich, dass kaum einer in seinem Umfeld von dieser Entwicklung begeistert ist. Bosch ist klar, dass er mit äußerster Vorsicht vorgehen muss. Doch kaum hat er erste Erfolge erzielt, erfährt er vom plötzlichen Tod seines Auftraggebers. Für Harry Bosch bedeutet das nur eines: Jetzt erst recht! ...“ „Die Polizisten“ - Hugo Boris „Am Ende eines heißen Sommertags werden die Polizisten Virginie, Aristide und Érik mit einem Sondereinsatz beauftragt: Sie sollen einen Flüchtling, dessen Antrag auf Asyl abgelehnt wurde, zum Flughafen bringen. Schnell begreift Virginie, dass den Mann in seiner Heimat der sichere Tod erwartet. Sie und ihre Kollegen geraten in einen Gewissenskonflikt: Gehorsam leisten oder den eigenen moralischen Instinkten folgen? Die Fahrt nach Roissy wird zu einer schweren Prüfung, aus der keiner der Beteiligten unversehrt hervorgeht, wenn gleich jeder andere Konsequenzen für sich daraus zieht. ...“ 1