#Gestaltungswettbewerb

Gestaltungswettbewerb 2020 - Die Preisträger im Überblick
Gewinnerin des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
2. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
3. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
4. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
5. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
6. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
7. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
8. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
9. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
10. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes
29. Gestaltungswettbewerb: Ausschreibung
Aufrufe
vor 1 Jahr

6. Platz des 28. vdmno-Gestaltungswettbewerbes

  • Text
  • Marple
  • August
  • Leroy
  • Buch
  • Lesungen
  • Polizei
  • Berliner
  • Bosch
  • Eintrittspreise
  • November
Der 6. Platz geht an Maximillian Tschiderer nach Luxembourg.

A m Ende eines heißen

A m Ende eines heißen Sommertags werden die Polizisten Virginie, Aristide und Erik mit einem Sondereinsatz beauftragt: Sie sollen einen Flüchtling, dessen Antrag auf Asyl abgelehnt wurde, zum Flughafen bringen. Schnell begreift Virginie, dass den Mann in seiner Heimat der sichere Tod erwartet. Sie und ihre Kollegen geraten in einen Gewissenskonflikt: Gehorsam leisten oder den eigenen moralischen Instinkten folgen? Die Fahrt nach Roissy wird zu einer schweren Prüfung, aus der keiner der Beteiligten unversehrt hervorgeht, wenngleich jeder andere Konsequenzen für sich daraus zieht… R iver Cartwright ist ein ausgemusterter MI5 - Agent, und er ist es leid, nur noch Müllsäcke zu durchsuchen und abgehorte Telefonate zu transkribieren. Er wittert seine Chance, als ein pakistanischer Jugendlicher entführt wird und live im Netz enthauptet werden soll. Doch ist das Opfer der, der er zu sein vorgibt? Und wer steckt hinter den Entführern? Die Uhr tickt, und jeder der Beteiligten hat seine eigene Agenda. Auch Rivers Chef … 2

Jen Carter, Prosecco liebende Buchhandlerin, die gerade ihren Traum von der Schriftstellerei an den Nagel gehangen hat, ist mit einem totalen Chaoten namens Ed zusammen, bis sie ihn ersticht - unabsichtlich. Doch was tun mit seiner Leiche, seinen Drogen und dem ominösen Geldberg, den Ed hinterlassen hat? Und noch viel wichtiger: Wie kann man den dusteren Gestalten entkommen, denen er noch etwas zu schulden scheint? Die schwedische Kriminalkommissarin Amanda Lund ist für ein Jahr in Afghanistan statio niert, sie bildet lokale Sicherheitskräfte aus. Gerade erst hat die 35 -Jährige einen Angriff der Taliban überlebt, da erhält sie einen neuen heiklen Auftrag: In Kabul ist ein schwedisches Diplomatenpaar verschwunden. Die Botschaft geht von einer Entführung aus. Amanda ist Verhand lungsspezialistin, sie soll in dem Fall vermitteln. Jede Stunde zählt. In Stockholm bei der Reichskriminalpolizei koordiniert Bill Ekman Amandas Einsatz. Die Sache muss unter Verschluss bleiben, nur ein kleiner Kreis ist eingeweiht. Gleichzeitig untersucht Bill den Mord an einem jungen Mann. Ein Regierungs mitarbeiter, wie sich herausstellt. Obwohl Tausende Kilometer voneinander entfernt, verdichten sich die Hinweise, dass beide Fälle zusammen hängen. Die Spuren führen in höchste Kreise … 3